Home

Lehrerinnen und Lehrer

SUSANNE STAUSS, geboren 1965, unterrichtet Fotografie. Ausbildung zur Textilgestalterin und später zur Fotografin an der Zürcher Hochschule der Künste. Tätigkeit in verschiedenen Strickereien in Deutschland und der Schweiz. Während der Fotoklasse sechsmonatiger Studienaufenthalt in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst. 1996 Diplom in Zürich. Seither als freischaffende Fotografin tätig. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die künstlerische Dokumentarfotografie.

ANIKA ROSEN, geboren 1982, unterrichtet Grafisches Gestalten und Typografie. Sie hat an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig Typografie und Buchgestaltung studiert. Nach ihrem Diplom-Abschluss assistierte sie in der Studienrichtung Graphic Design an der Hochschule Luzern – Design & Kunst. 2018 machte sie ihren Master-Abschluss in Curatorial Studies an der Zürcher Hochschule der Künste. Neben ihrer Arbeit als selbständige Grafikerin ist sie als Gestalterin und Organisatorin in verschiedenen Disziplinen anzutreffen, u.a. im Betreiben eines regionalen Rucksacklabels oder öfters auch in kulinarischen Projekten. 

CHRISTOPH HAURI, geboren 1961, ist seit 2016 stellvertretender Schulleiter und unterrichtet seit 2003 die Fächer Zeichnen, Malen und Flächengestaltung & Komposition. Er absolviertete die Fachklasse für wissenschaftliches Zeichnen an der Zürcher Hochschule der Künste und die Zeichenlehrerausbildung am Didaktikum Aarau, an der Fachhochschule Zürich und der Universität Bern. 1987 bis 2000 Lehrtätigkeit an der Schule für Gestaltung Romanshorn/ Vorkurse. Als Künstler diverse Einzel- und Gruppenausstellungen, Buchprojekte mit SchriftstellerInnen. 2000 Kulturpreis der Stadt Langenthal.

PETER AMSLER geboren 1962, ist Gründer der NSGLangenthal 2003 und seither Schulleiter. Er unterrichtet die Fächer Plastisches Gestalten und Projekt & Prozess. Zunächst absolvierte er eine Lehre als Steinbildhauer, später studierte er Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Als Künstler diverse Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland und der Schweiz. 1996 bis 1998 Atelierstipendium des Landes Baden-Württemberg. 2000 Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn.

CHRISTIAN HERTER, geboren 1962, unterrichtet Experiment! Er studierte Freie Kunst an der Hochschule Luzern – Design & Kunst. Als Künstler diverse Ausstellungen im In- und Ausland sowie Realisierung verschiedener Kunst und Bau Arbeiten. U.a. gewann er folgende Preise und Stipendien: 2003 Werkbeitrag von Stadt und Kanton Luzern, 2010 Atelierstipendium Berlin, 2015 Atelierstipendium Cité Internationale des Arts Paris. Er ist Mitbegründer der Alpineum Produzentengalerie Luzern. Seit 1998 unterrichtet er an der Kunstschule Wetzikon und seit 2008 ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule Luzern – Design & Kunst.

SAMUEL RAUBER, geboren 1990, unterrichtet Entwurf und Intervention. Er besuchte 2009/10 selbst den Vorkurs an der NSGL. Nach seinem Bachelor in Kunst & Vermittlung an der Hochschule Luzern – Design & Kunst liess er sich bis 2016 an der Zürcher Hochschule der Künste zum Gymnasiallehrer für Bildnerisches Gestalten ausbilden. Nebst seiner pädagogischen Tätigkeit arbeitet er selbstständig als Künstler in verschiedenen Team-Konstellationen. Seit 2017 betreibt er den Projektraum "Substrat" in Bern.