Home

Berufsfindung – Ausblick

Auf unsere Schülerinnen und Schüler wartet ein weites Feld an gestalterischen Ausbildungen. Dabei nimmt die Schule eine Vermittlerfunktion ein.
 

Bewerbungen werden durch ein frühzeitig beginnendes, intensives Mentoring begleitet. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler bereit sind, mit sich und ihren Ergebnissen hinaus zu gehen. Das Erstellen einer Bewerbungsmappe bzw. eines Portfolios ist zentraler Teil. Parallel dazu gehört das Formulieren von Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben, sowie die Begleitung bei Aufnahmeprüfungen.

Eine Mentorperson sorgt dabei für Klarheit und individuellen Ausdruck. Nach aussen hin dienen Mappe und Portfolio als Grundlage der künftigen Ausbildung. Nach innen erleichtern sie den Prozess der Selbsteinschätzung. Damit wächst die Sicherheit. Die Schülerinnen und Schüler gewinnen ein differenziertes Bild von sich selbst, ihren Stärken und Schwächen – eine Voraussetzung, die für ihre weitere Entwicklung entscheidend ist.
 

Unsere Lehrgänge fördern Selbstfindung und individuelle Reifeprozesse und sind weit mehr als „nur ein weiteres Schuljahr“.