Home

Feedbacks Schüler/innen

RÜCKMELDUNGEN UNSERER VORKURS-ABSOLVENTEN/INNEN 2017/18 (Auszüge).
FEEDBACKS ELTERN hier

«Lehrreich, bunt, freudvoll, viel zu schnell vorbei.
Vielen herzlichen Dank euch allen NSGL-Unterrichtenden. Ihr seid super engagiert & kompetent.»

Maja Vogelsanger, Köniz (Vorkurs II/Propädeutikum 16/18) 

«Was sich am meisten verändert hat, ist meine Wahrnehmung. Ich sehe und betrachte meine Umwelt ganz anders.»
Elena Kiefer, Trimbach (Vorkurs I 17/18)
Lehre als Schreinerin, Rheinfelden

«Ich habe herausgefunden, wo meine Stärken sind und ich fühlte mich stets gut betreut.»
Noëmi Burkhalter, Diemerswil (Vorkurs II/Propädeutikum 17/18)
Studium Produkt- und Industriedesign, Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel (FHNW)

«Mir hat das Propi viel gebracht und ich habe mich sehr entwickelt und vieles ver- und erarbeitet. 
Danke für die super Begleitung in die Animation!»

Fiona Schmid, Langenthal (Vorkurs II/Propädeutikum 16/18)
Studium Animation, Hochschule Design & Kunst (HSLU) 

«Dieses Jahr war das erste, in welchem ich an 99,99% der Tage motiviert und mit Freude zur „Schule“ gekommen bin.»
Julian Scherrer, Bern (Vorkurs I 17/18)
Lehre als Theatermaler, Schauspielhaus Zürich

«Diese Schule hat eines der besten Lernkonzepte, die ich jemals erleben durfte. Es ist ein unglaublich entspanntes und druckfreies Lernklima. Man erarbeitet sich das Wissen und die Fähigkeiten selber und bekommt es nicht eingetrichtert.»
Hannah Quesel, Langendorf (Vorkurs I 17/18)

«Ich konnte mich bezüglich meiner Persönlichkeit wie auch im gestalterischen Bereich weiterentwickeln. Ich fühle mich nun gut auf mein Studium vorbereitet.»
Cinzia Michetti, Herzogenbuchsee (Vorkurs II/Propädeutikum 17/18)
Studium Style & Design, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) 

«Über das gesamte Jahr ist mir klar geworden, dass erst die Überwindung von Altbekanntem manchmal die Türen öffnet, die man braucht, um weiter zu kommen.»
Viorel Félicien Brand, Wynigen (Vorkurs I 17/18)

«Durch die verschiedenen Inputs in den unterschiedlichen Unterrichtseinheiten habe ich viel über mich und meine Interessen herausgefunden, sprich die Gestaltung wurde für mich von beruflicher Bedeutung.»
Anna Lena Eggenberg (Vorkurs II/Propädeutikum 17/18)
Studium Kunst & Vermittlung, Hochschule Design & Kunst (HSLU)

«Mein Weitblick und meine Persönlichkeit sind gewachsen!»
Tim Röthlisberger, Sumiswald (Vorkurs I 17/18)
Lehre als Interactive Media Designer in Wabern/Bern 

«Ich habe in diesem Jahr gelernt, mehr mir selbst zu vertrauen, offen an Aufgaben heranzugehen und nicht immer alles durch zu planen.»
Yves Cloë Kleeb, Eriswil (Vorkurs I 17/18)
KV-Lehre in Eriswil

«Ich wurde mutiger, was das Gestalten angeht und traue mir jetzt viel mehr zu.»
Denis Wermelinger, Willisau (Vorkurs I 17/18)
Lehre als Grafiker in Willisau

«Ich habe in diesem Jahr gelernt, selbständiger zu arbeiten, meine Ideen umzusetzen und mehr Selbstvertrauen zu mir und meinen Arbeiten zu gewinnen. Ich hatte immer das Gefühl, unterstützt zu werden und fühlte mich immer wahrgenommen.»
Cathrine Bärtschi, Zuzwil (Vorkurs I 17/18)
Grafikfachklasse Biel

«Dieses Jahr hat mich unglaublich viel gelehrt. Nicht nur in der Kunst, sondern auch im Leben. Das beste Schuljahr was ich hatte.»
Serafin Frei, Thun (Vorkurs I 17/18)
Fachklasse Keramikdesign, Bern

«Ich habe in diesem Jahr mehr gelernt als in 5 Jahren Gymi! Jedenfalls kommt es mir so vor ...»
Laura Porporini, Zürich (Vorkurs I 17/18)
Fachklasse Grafik, Luzern

«Ich konnte viele neue Erkenntnisse sammeln, welche ich in der Zukunft benötigen kann.»
Damaris de Rivo, Kestenholz (Vorkurs I 17/18)
Lehre als Polygrafin in Egerkingen

«In diesem Schuljahr habe ich gelernt, alles anders anzuschauen. Auch, wie man wie man verschiedene Arbeiten angehen und planen kann. In diesem Jahr wurde ich erwachsener und reifer.»
Mario Heierle (Vorkurs I 17/18)
Grafik Fachklasse Biel

«Wie eine Pflanze, den besten Bedingungen ausgesetzt, konnte ich wachsen, chaotisch und in alle Himmelsrichtungen. Ich habe mehr über mich selbst gelernt, als ich für möglich gehalten hatte und wäre ganz woanders, hätte ich diese Chance nicht bekommen.»
Anja Luan Weber, Wimmis (Vorkurs I 17/18)
Lehre als Coiffeuse in Spiez

«Dieses Jahr war für mich das beste Schuljahr, das ich hatte. Es hat mich so viel Neues gelehrt und im Gestalten so viele neue Einblicke und Türen geöffnet.»
Enya Grossenbacher, Bern (Vorkurs I 17/18)
Fachklasse Keramikdesign, Bern